750 Jahre Eil 1268 - 2018

Im Jahr 2018 feiern wir 750 Jahre Eil.

 

Nachdem die erste urkundliche Erwähnung 1268 nachgewiesen ist, können wir dieses einmalige Jubiläum in Eil kräftig feiern. Mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen wollen wir an die Geschichte von Eil erinnern und kräftig feiern.

 

Dabei wollen wir auch an das Dorf der Besenbinder in würdiger Art und Weise erinnern.

Diese Termine stehen bereits fest:

 

13.01.2018 19:00 Uhr Festveranstaltung zum Auftakt der Feierlichkeiten zum 750-Järigen Bestehen von Eil. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger. Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes hat ihr Kommen bereits zugesagt.

 

 

 

 

 

 

 

 

24.02.2018 Lesung mit dem Eiler Schriftsteller Werner Baatz im Schützenhaus Leidenhausener Str. 62

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17.03.2018 Kunstausstellung mit der Eiler Künstlerin Manuela Rammin im Schützenhaus Leidenhausener Str. 62

 

 

 

 

 

 

 

14.04.2018 Mittelalteressen in der Gaststätte Klein Eil Frankfurter Straße 642 (Achtung Änderung der Adresse)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30.04.2018 Maifeier auf dem Pfarrer-Oermann-Platz

 

25.-28. Mai Schützenfest Spezial zum 750-jährigen Jubiläum von Eil mit vielen Besonderheiten auf dem Eiler Schützenplatz

 

07.07.2018 Aufstellung des Besenbinderdenkmals auf dem Platz in Eil

 

06.-10.08.2018 Fertigstellung des Besenbinderdenkmals auf dem Platz in Eil

 

18.08.2018 Einweihung des Besenbinderdenkmals auf dem Platz in Eil

 

01.09.2018 3. Eiler Dorffest als Straßenfest auf der Frankfurter Straße von der Bergerstr. bis zum Hirschgraben das größte Porzer Straßenfest. Auftreten wird die TOP-Gruppe Domstürmer. Mit Shuttle-Verkehr zur Greifvogelstation Leidenhausen und zu einer Greifvogelschau am Eiler Schützenplatz. Der Eintritt ist frei.

 

20.10.2018 Filmpremiere im Vereinsheim Kleingartensiedlung Leidenhausener Straße 62 (Achtung Änderung der Örtlichkeit) mit einem Film über Eil von Jürgen Schumann.

 

24.11.2018 Konzert im Eiler Schützenhaus mit Amy Elaine

 

02.12.2018 Weihnachtsbasar auf dem Pfarrer-Oermann-Platz mit Vorführung Besenbinden

 

 

Die Zeichnung für das Denkmal des Besenbinders von Franz Metzmacher

Der Stein für unser Denkmal jetzt noch in Simbabwe später in Eil.

Copyright © All Rights Reserved Ortsring-Eil